Skip to main content

Waterrower – Das Rudergerät aus House of Cards

Rudergerät House of Cards

Die Serie House of Cards ist mit dem Waterrower Rudergerät so gut wie jedem ein Begriff. Ein Highlight dieser US-Politserie ist aber nicht die zweifellose Besetzung, sondern ein einfacher Gegenstand. In seinem Keller rudert der Hauptprotagonist, US-Präsident Francis Underwood, an einem einzigartigen Rudergerät.

Frank Underwood Waterrower

Seine Ehefrau Claire fordert ihn in der ersten Staffel auf, etwas für seine Fitness zu tun. Als US-Präsident jedoch schwer beschäftigt Intrigen zu planen und seine Gegner aus dem Weg zu räumen . Dabei bleibt nicht viel Zeit für Besuche im Fitnessstudio. Daher eignet sich nur für ein Ganzkörpertraining zuhause ein Rudergerät.

Positiv auffallend an dem Rudergerät von Underwood ist, dass es ein WaterRower ist. Das Gerät besteht fast komplett aus hochwertigem Holz und hat ein Wasser-Widerstandssystem, Auf dem ersten Blick ein edles Design-Möbelstück.

Bei Fans der Serie hat das Gerät einen positiven Eindruck hinterlassen. In fast jeder Folge wird den Zuschauern immer wieder das gleiche Bild gezeigt, Underwood rudert konzentriert, während der Fernseher läuft und der Berater ihn für die nächste Intrige brieft.

Der Hersteller WaterRow, profitiert ordentlich von der Netflix Serie, jedes Mal wenn der WaterRower zu sehen ist gehen tausende Bestellungen ein. So wurde die Produktion in den letzten fünf Jahren verdreifacht und jede Woche werden 1000 Geräte in den Standorten hergestellt.

2013 meinten Experten, rudern wäre nur ein Fitnesstrend, doch mit der Serie nehmen die Zahlen an verkauften Rudergeräten exponentiell zu und die Geräte sind ein wahrer Bestandteil der Fitnesswelt geworden und nicht weg zu denken.


Warum ist das Rudergerät von House of Cards so interessant?

Den WaterRower gibt es in verschieden Holzausführungen. Sie können zwischen rustikaler Eiche, edlem Nussbaum und vielen weiteren Ausführungen wählen. Jedoch unterscheiden sich die verschieden Holzausführungen ein wenig im Preis. Beispielsweise kostet die Variante Eiche 1299 €. In der Serie rudert der US-Präsident auf der edlen Nussbaum Variante, diese kostet 1669 €.

House of Cards RudergerätDas besondere an dem WaterRower in der S4-Modellreihe im Vergleich zu anderen Rudergeräten ist, die Verwendung eines Wasser-Widerstandssystems. Durch dieses einzigartige und zugleich patentierte Wasserflugrad wird ein realitätsnahes und zugleich gelenkschonendes Training gegeben. Durch den wasserbasierenden Widerstand bietet das Gerät einen weiteren Vorteil. Während des kompletten Trainings bliebt das Rudergerät leise und das Wasser im Tank bietet durch das  hochschleudern eine beruhigende und zudem realitätsnahe Wirkung.

Das komplette optische Auftreten ist ein weiterer Vorteil, denn im Trainingsmodus benötigt der WaterRower ungefähr so viel Platz wie ein Stuhl, ein wenig mehr als 2 Meter. Daher muss nicht wie bei House of Cards im Keller trainiert werden. Und durch die edle Optik wirkt das Rudergerät erst recht außerhalb des Kellers. Im Lagerzustand wirkt es zudem nicht nur edel sondern auch wie ein Design-Möbelstück.


Fazit

In der Serie legt der US-Präsident Underwood sehr viel Wert auf Exklusivität. Daher wird unter anderem auch mit vielen Stilmitteln wie teuren Anzügen von Hugo Boss und edlen Uhren gearbeitet. So reiht sich der WaterRower perfekt in das Bild ein.

 

Waterrower – Das Rudergerät aus House of Cards
5 (100%) 2 votes

Ähnliche Beiträge